Insurance

Beachvolleyball-WM: Ludwig/Lippmann mit zweitem Sieg im zweiten Spiel

Die an der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft teilnehmenden deutschen Teams erlebten einen erfolgreichen Start mit spannenden Spielen und einem überzeugenden Sieg. Laura Ludwig und Margareta Kozuch waren eines der deutschen Teams, die am zweiten Tag des Turniers antraten. Die beiden zeigten großartige Leistungen und gewannen ihr zweites Spiel hintereinander.

Ludwig und Kozuch traten gegen das schweizerische Team an, das ebenfalls einen starken Start hatte. Die beiden Teams gingen mit viel Energie und Leidenschaft in das Spiel und lieferten sich eine spannende Partie. Das deutsche Duo zeigte eine herausragende Abwehrarbeit und konnte viele harte Angriffe der Schweizer abwehren. Ludwig und Kozuch nutzten ihre Chancen und erzielten wichtige Punkte.

Mit ihrem starken Aufschlagspiel und fehlerfreien Spielzügen konnten Ludwig und Kozuch den ersten Satz für sich entscheiden. Obwohl das schweizerische Team im zweiten Satz besser spielte und einige Punkte erzielte, behielten die deutschen Spielerinnen die Oberhand. Sie zeigten eine großartige Zusammenarbeit und erzielten wichtige Punkte, um den zweiten Satz zu gewinnen.

Die Stimmung im Stadion war elektrisierend, als Ludwig und Kozuch den Sieg nach Hause brachten. Die deutschen Fans waren begeistert von der Leistung der beiden und feuerten sie mit lauten Rufen und Applaus an. Die Spielerinnen genossen den Moment und waren stolz auf ihre Leistung.

Read:Der in Israel spielende Ex-Nürnberger Erik Shuranov ist zurück in Franken

Mit diesem Sieg haben Ludwig und Kozuch jetzt zwei Siege aus zwei Spielen und eine gute Ausgangsposition für die weiteren Spiele in der Gruppenphase. Sie haben bewiesen, dass sie ein starkes Team sind und eine große Chance haben, bei dieser Weltmeisterschaft erfolgreich zu sein.

Auch das deutsche Team um Karla Borger und Julia Sude konnte einen Sieg verbuchen. In einem knappen Spiel gegen ein starkes brasilianisches Team konnten Borger und Sude den ersten Satz für sich entscheiden. Obwohl sie im zweiten Satz einige Punkte abgeben mussten, behielten sie ihre Konzentration und holten auch den zweiten Satz.

Die deutschen Spielerinnen zeigten eine beeindruckende spielerische Leistung und eine große Kampfbereitschaft. Sie bewiesen, dass sie auch gegen starke Gegner bestehen können und gewillt sind, alles zu geben, um zu gewinnen. Der Sieg war ein wichtiger Schritt für Borger und Sude, um ihr Ziel zu erreichen und bei dieser Weltmeisterschaft erfolgreich zu sein.

Die Zuschauer im Stadion waren begeistert von der Leistung der deutschen Teams. Sie feuerten sie mit lautem Jubel und Applaus an und unterstützten sie bei jedem Ballwechsel. Die Atmosphäre im Stadion war fantastisch und trug dazu bei, dass die Spielerinnen ihr bestes Spiel zeigten.

Die deutschen Teams haben einen erfolgreichen Start in die Beachvolleyball-Weltmeisterschaft hingelegt. Mit den Siegen von Ludwig und Kozuch sowie Borger und Sude haben sie gezeigt, dass sie zu den Top-Teams gehören und eine große Chance haben, bei diesem Turnier erfolgreich zu sein. Die Begeisterung der deutschen Fans trägt dazu bei, dass die Spielerinnen motiviert und selbstbewusst sind.

Read:Bagnaia in Q1! Aprilia gibt am Freitag den Ton an

Die Beachvolleyball-Weltmeisterschaft verspricht noch viele spannende Spiele und packende Duelle. Die deutschen Teams werden mit Sicherheit ihr Bestes geben, um Deutschland stolz zu machen und sich ihren Platz auf dem Podium zu sichern. Die Fans können sich auf weitere aufregende Spiele freuen und die Daumen für ihre Teams drücken.

Status: 08.10.2023 23:15 Uhr

Clemens Wickler en Nils Ehlers zijn ook Rio Olympiër Laura Ludwig en Louisa Lippmann bij de Beach Volleyball WM in Tlaxcala/Mexico terwijl we weg waren in het Westen en na een dag genieten van de sport.

Het single Duitse Männer-Duo Ehlers/Wickler (Hamburg) bei der WM besiegte am Sonntag Piotr Kantor/Jakub Zdybek uit Polen met 2:0 (21:12, 21:14). Laat de Duitse Meister de Chileense Noe Aravena/Vicente Orlando Droguett Torrealba een goed gevoel krijgen met 2:0 (21:7, 21:13) gegeschgen.

“Dus we willen eerlijk zijn tegenover onszelf. We werken hard, met veel nervositeit. We hebben een goede wedstrijd, dus we kunnen meer plezier hebben”, aldus Ehlers van de NDR. Letzter Gruppengegner van de deutschen Teams sinds Chaim Schalk und Tri Bourne (VS) op Montag om 17 Uhr (MESZ).

Read:Tennis-WM in Gefahr? Alexander Zverev bangt nach heftigem Rückschlag

Ludwig/Lippmann hebben veel plezier met spelen

Damit was beiden aanwezig in de Runde der letzten 32 en werd meegezogen door Ludwig/Lippmann (Hamburg). De EM-DRIT’s keken de hele nacht naar hun optredens met de Italiaanse vrouwen Margherita Bianchin/Claudia Scampoli met 2:0 (21:12, 21:12) gedurende de nacht. Ondertussen ontmoet Partie der Gruppe F de 37-jarige Ludwig en de achtjarige jonge Lippmann in Montag (19.00 uur) met de ebenfalls noch ungeschlagenen Brasilianerinnen Carolina Solberg en Bárbara Seixas.

Karla Borger en Sandra Ittlinger (Düsseldorf) speelden in hun tweede seizoen bij Sara Hughes/Kelly Cheng (VS) met 0:2 (17:21, 12:21), maar hadden nog steeds een goede kans om te eten. Ik heb de afgelopen dagen doorgebracht met mijn Mexicaanse vrienden, Katherine Albarran en Yamilet Vidaurrazaga.

Müller en Tillmann feiern Sieg

Svenja Müller en Cinja Tillmann, die om 0:2 (23:25, 14:21) de Amerikaanse Olympiërs Alexandra Klineman en hun partners Hailey Harward verloren toen een van de vier Duitse koppels hun strijd verloren, nu hebben ze hun eigen overwinning: 2 :0 (21:13, 21:16) tegen die Chinese vrouwen Jie Dong/Fan Wang. De Duitse Meisterinnen uit Hamburg en WM-Dritten des Vorjahres spelen ten dienste van Taina/Victoria uit Brazilië.

Weltmeister heeft Olympia-Ticket veilig

Jewels 48 Teams zowel dames als heren spelen met hun medailles. De teams maken deel uit van een groep Vorrundengruppen. De beste groep mensen en de beste vier rijplaatsen sinds ze zich kwalificeerden voor de Ko-Runde. De acht verloren groepsritten spelen in één “Lucky-Loser-Runde” nog vier Teilnehmer aus. De titellopers hebben zich gekwalificeerd voor de Olympische Spelen in Parijs 2024.

Dit thema in het programma:
NDR-info | 08.10.2023 | 09:17 Uhr

Previous post
Vorkommen, Verwendung und gesundheitliche Vorteile
Next post
Die Ärzte in Saarbrücken – so heizte die Kult-Band mehr als 4000 Fans ein​