Insurance

Hertha holt einen neuen Kader-Planer

Hertha Holt Einen Neuen Kader-Planer

Der Berliner Fußballverein Hertha BSC hat einen neuen Kader-Planer eingestellt, um seine sportlichen Ambitionen zu unterstützen. Mit dieser Neubesetzung erhofft sich der Verein eine erfolgreiche Zukunft und einen verbesserten Kader für kommende Spielzeiten.

Die Position des Kader-Planers ist von großer Bedeutung für einen Fußballverein, da er für die Zusammenstellung und Organisation des Spielerkaders verantwortlich ist. Er analysiert den aktuellen Kader, identifiziert Schwachstellen und Potenzial und entwickelt daraufhin einen strategischen Plan, wie der Kader verbessert werden kann. Der Kader-Planer arbeitet eng mit dem Trainer und dem Management zusammen, um die sportlichen Ziele des Vereins zu erreichen.

Hertha BSC hat mit dieser Personalentscheidung gezeigt, dass der Verein seine sportlichen Ambitionen ernst nimmt und bereit ist, in die richtigen Menschen zu investieren, um erfolgreich zu sein. Die Wahl eines erfahrenen Kader-Planers zeigt, dass Hertha die Bedeutung einer langfristigen Strategie erkannt hat und darauf abzielt, den Verein auf eine solide Grundlage zu stellen.

Der neue Kader-Planer wird vor allem auf drei Hauptaufgabenbereiche fokussiert sein: Scouting, Vertragsverhandlungen und Spielerentwicklung. Durch intensives Scouting wird er potenzielle Verstärkungen für den Kader finden und bewerten. Er wird mit dem Trainer zusammenarbeiten, um herauszufinden, welche Spieler am besten zum Spielstil des Vereins passen und wie sie in das vorhandene Team integriert werden können.

Read:Bei dieser Reporter-Frage wird sogar Thomas Müller sprachlos

Die Vertragsverhandlungen sind ein weiterer wichtiger Aspekt des Kader-Planers. Er wird sicherstellen, dass die Vertragsgespräche mit Spielern reibungslos ablaufen und die finanziellen und sportlichen Bedürfnisse des Vereins erfüllt werden. Der Kader-Planer wird auch den aktuellen Marktwert der Spieler analysieren und die besten Vertragsbedingungen für den Verein aushandeln.

Darüber hinaus wird der neue Kader-Planer eng mit dem Trainer zusammenarbeiten, um die Entwicklung der Spieler zu fördern. Er wird den Trainingsplan mitgestalten und sicherstellen, dass die Spieler die bestmögliche Unterstützung erhalten, um sich sportlich weiterzuentwickeln und ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Der Fokus wird darauf liegen, junge Talente aus der eigenen Jugendabteilung zu fördern und gleichzeitig erfahrene Spieler einzubinden, um eine ausgewogene und wettbewerbsfähige Mannschaft zu haben.

Hertha BSC hat in der Vergangenheit bereits beträchtliche Anstrengungen unternommen, um seine sportlichen Ambitionen zu verwirklichen. Der Verein hat in den letzten Jahren in den Kader investiert und auch Spitzenverdiener in die Hauptstadt geholt, um seine sportlichen Ambitionen zu unterstützen.

Die Neubesetzung der Position des Kader-Planers ist ein weiterer Schritt in diese Richtung und zeigt, dass Hertha BSC seinen Kader weiter verbessern möchte. Die Verpflichtung eines erfahrenen und qualifizierten Kader-Planers ist ein klares Signal an die Konkurrenz, dass Hertha bereit ist, sich im deutschen Fußball zu etablieren und den Verein auf eine neue Ebene zu heben.

Read:DFB: Wie Julian Nagelsmann für die EM die Nationalelf verändert

Der neue Kader-Planer wird eine enorm wichtige Rolle bei der Zusammenstellung eines starken und ausgewogenen Teams spielen, das in der Lage ist, in nationalen und internationalen Wettbewerben erfolgreich zu sein. Hertha BSC und seine Fans können gespannt sein, wie sich der Verein mit dem neuen Kader-Planer verbessern wird und welche Erfolge er in der nächsten Spielzeit erzielen kann.

Timon Pauls werkt als manager voor FC Augsburg zu Hertha BSC Foto: fotoalliantie / kolbert-pers

Van Tobias Altschäffl en Robert Schreier

Directie Neuzugang für Hertha! De Zweitligist volgt BZ-Informationen Timon Pauls (31) van FC Augsburg op.

Er zal sprake zijn van managementplanning en scouting, zodat er ook rekening wordt gehouden met managementtaken en het verdere werk zal worden uitgevoerd door sportief directeur Benjamin Weber (43).

Pauls, de ab Montag schon anfangen soll, zou gaan werken als Chief Scout voor de nationale Bundesligisten. Bij mijn bezoeken aan FC Bayern ben ik er lange tijd bij geweest als coördinator en chef-scout.

Read:Nationalmannschaft: Nur zwei Stars des FC Bayern gesetzt

Bei der Hertha zal er enig geluk zijn. Na het Berlijnse vertrek van ex-Sportbaas Fredi Bobic (51) in januari maakte Weber deel uit van de enige Sport-Chef. Assistent Andreas „Zecke“ Neuendorf (48) is relatiemanager.

Jetzt soll Pauls Weber tatkräftig unterstützen …

Thema’s:

Benjamin Weber Fredi Bobic

Previous post
Lufthansa fliegt Deutsche aus Israel aus
Next post
„Die Neue passt nicht rein!“