Insurance

Ironman – Zwei Deutsche auf dem WM-Treppchen auf Hawaii

Am 9. Oktober fand auf der Insel Kona, Hawaii, die Ironman-Weltmeisterschaft statt. Unter den Teilnehmern waren auch zwei deutsche Athleten, die es auf das Podium schafften.

Der Ironman auf Hawaii gilt als einer der härtesten Triathlon-Wettkämpfe der Welt. Die Athleten müssen 3,8 Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Rad fahren und abschließend einen Marathonlauf von 42,2 Kilometern absolvieren. Die Konkurrenz ist stark und die Bedingungen auf der Insel sind nicht gerade einfach. Die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit stellen eine riesige Herausforderung dar.

Einer der deutschen Starter war Jan Frodeno. Der 39-jährige Deutsche ist kein Unbekannter in der Triathlon-Szene. Er ist zweifacher Ironman-Weltmeister und hat bereits zahlreiche andere Triathlon-Wettkämpfe gewonnen. Frodeno war als einer der Favoriten nach Hawaii gereist und enttäuschte nicht. Er lieferte eine beeindruckende Leistung ab und sicherte sich den zweiten Platz in einer Zeit von 7 Stunden, 43 Minuten und 21 Sekunden.

Frodeno begann stark mit einer hervorragenden Schwimmleistung. Er konnte sich an die Spitze des Feldes setzen und einen soliden Vorsprung herausarbeiten. Beim anschließenden Radfahren behauptete er seine Führung und baute sie sogar noch weiter aus. Er legte eine unglaubliche Geschwindigkeit vor und fuhr eine Zeit von 4 Stunden und 16 Minuten auf den 180 Kilometern. Frodeno erreichte die zweite Wechselzone mit einem riesigen Vorsprung von über 10 Minuten.

Read:Der erstaunliche Abstieg des Lucas Alario

Beim Marathonlauf ließ er jedoch etwas nach und musste sich geschlagen geben. Der Belgier Bart Aernouts überholte ihn und baute seine Führung weiter aus. Trotzdem zeigte Frodeno eine starke mentale und körperliche Leistung und kämpfte bis zum Schluss. Er erreichte das Ziel in einer beeindruckenden Zeit und sicherte sich den zweiten Platz.

Der zweite deutsche Athlet auf dem Podium war Sebastian Kienle. Kienle ist ebenfalls kein Neueinsteiger in der Triathlon-Welt. Er ist ehemaliger Ironman-Weltmeister und hat ebenfalls viele andere Triathlon-Wettkämpfe gewonnen. Kienle lieferte eine herausragende Leistung ab und sicherte sich den dritten Platz in einer Zeit von 7 Stunden, 48 Minuten und 34 Sekunden.

Kienle begann den Wettkampf mit einem starken Schwimmen und konnte sich in der vorderen Gruppe halten. Beim Radfahren zeigte er dann seine Stärke und überholte viele Konkurrenten. Obwohl er mit einer starken Leistung auf dem Rad glänzte, konnte er Frodeno nicht einholen. Dennoch kämpfte Kienle weiter und gab sein Bestes beim Marathonlauf. Er erreichte das Ziel in einer guten Zeit und konnte sich über den dritten Platz freuen.

Die beiden deutschen Athleten haben Deutschland stolz gemacht. Sie haben gezeigt, dass sie zu den besten Triathleten der Welt gehören und in der Lage sind, auf höchstem Niveau zu konkurrieren. Ihre Leistungen werden als Inspiration für viele andere Athleten dienen und die Triathlon-Szene weiterhin begeistern.

Read:So hart war das Rennen in Katar

Der Ironman auf Hawaii bleibt eine der herausforderndsten und prestigeträchtigsten Veranstaltungen im Triathlon. Die deutschen Athleten haben bewiesen, dass sie die Herausforderung annehmen können und zu den Besten gehören. Herzlichen Glückwunsch an Jan Frodeno und Sebastian Kienle zu ihren großartigen Leistungen auf dem WM-Treppchen.

Status: 15.10.2023 03:08 Uhr

Anne Haug is WM-Zweite geworden bij Ironman Hawaii. Die veertig jaar moeten geleefd zijn door de opperste Brit Lucy Charles-Barclay. Laura Philipp landde op Rang drie.

Anne Haug heeft een geweldige ervaring bij Ironman Hawaii. De Weltmeisterin von 2019 werd bijgewoond door het evenement op Kailua-Kona in 8:27:33 Stunden Zweite.

Nieuwe titels na 3,8 kilometer zwemmen, 180 kilometer racen en een marathon zijn de Brit Lucy Charles-Barclay, die in ruim een ​​uur tijd voor de eerste meter racet en aan het einde met 8:24:31 prestaties met een winnend record racet . Driemaal gerangschikt door Laura Philipp uit Heidelberg.

“Ik ben heel blij, maar ik ben heel blij. Ik heb alles goed afgerond, ik voelde me helemaal op mijn gemak. Het is compleet”, zei Haug nach dem Rennen. De Drittplatzierte Philipp had veel geluk. “Ik heb echt moeten vechten. Dat is wat er gebeurde, het is het waard.”ze zei. “Het was heel bijzonder, met Anne en Lucy op het podium. Ook de Kranz en de medaille waren de hele dag aanwezig.”

Read:„Doppelpass“: Sky-Moderator attackiert FC Bayern wegen Boateng

Charles-Barclay ab dem ersten Meter vorne

Ervaringen voor de race zijn experts voor de beste momenten van de wereld en de beste ervaring tijdens de race. Dat draaide allemaal om Charles-Barclay, die in een ruim brutaal tempo en met een sterke absetze de eerste meters aflegde.

De beroemde Schwimmerin ging met een veer van meer liefde en twee minuten van de eerste serieuze momenten van vreugde op de fiets. Maar sinds de man in mijn thuisland daar woont, is Charles-Barclay er voor de rest van de wereld.

De Brit had de beste tijd op het asfalt en de ontwikkeling van de jonge Amerikaans-Amerikaan Taylor Knibb, die aan het einde van de Vierde stond. Houd er rekening mee dat u tijdens uw verblijf uw bestelling kunt volgen en er volledig vrij van bent. Zo werd de etappe in gereedheid gebracht voor één van de marathonlopers van Haug.

Haug met Monster Marathon

Wie zou 40 jaar lang het snelste werk doen en het veld op rollen met aanwijzingen? Met vriendelijke groet, Philipp wil het graag opgeven, dan gaat hij voor de jonge Knibb zorgen. Aan het eind van de dag voltooi je in ruim twee minuten je marathonrecord op Hawaï van 2:48:23 uur. Maar voor de sprong is de rugleuning immers erg groot. Charles-Barclay durfde zich dus na vier weken te verheugen over de titel.

Dahinter leidde Philipp via een zijweggetje van de Gefühle. Je kunt als single topfavoriet binnen ruime afstand zwemmen, nadat je 36 jaar op de fiets hebt gewoond. Zie hoe de Loch zur Verfolgergruppe met Haug zu en distanzierte zowel Kontrahentinen sogar noch. Auf der Laufstrecke kon zwart zijn met Haug nicht mithalten, überholte Knibb aber noch en durf über ihren eerste Podiumsplatz bei der WM freuen.

Previous post
„Ich will zurück zum BVB und dort angreifen!“
Next post
Aus des Kabel-TV in der Miete hat Folgen für Sky