Beauty

Israel: Harry und Meghan ohne klare Kante gegen Hamas-Terror

Israel hat eine lange Geschichte des Kampfes gegen den Terrorismus. In den letzten Jahrzehnten hat das Land zahlreiche Anschläge und Bedrohungen erlebt, insbesondere von islamistischen extremistischen Gruppen wie der Hamas. Der jüngste Konflikt zwischen Israel und der Hamas im Gazastreifen hat die Debatte über die Rolle anderer Länder bei der Bekämpfung des Terrorismus erneut entfacht.

Eines der umstrittensten Themen in dieser Debatte ist die Haltung von Harry und Meghan, dem Herzog und der Herzogin von Sussex, gegenüber Israel. Die beiden sind bekannt für ihre progressive und politisch engagierte Haltung zu verschiedenen Themen. Sie setzen sich für Gleichberechtigung, soziale Gerechtigkeit und den Kampf gegen Rassismus ein. Allerdings sind sie auch dafür bekannt, kontroverse politische Themen zu meiden und stattdessen humanitäre Arbeit zu unterstützen.

Während des jüngsten Konflikts zwischen Israel und der Hamas hatten Harry und Meghan die Gelegenheit, sich öffentlich zu dem Thema zu äußern. Allerdings blieben sie überraschend still und vermieden es, eine klare Kante gegen den Terrorismus der Hamas einzunehmen. Stattdessen konzentrierten sich ihre Aussagen auf die Unterstützung der humanitären Hilfe für die Menschen im Gazastreifen.

Diese Zurückhaltung hat bei vielen Menschen Verwirrung und Enttäuschung ausgelöst. Israel hat das Recht, sich gegen terroristische Angriffe zu verteidigen und seine Bürger zu schützen. Die Hamas ist eine vom Iran unterstützte extremistische Gruppe, die seit Jahren Raketen auf israelische Städte abfeuert und versucht, unschuldige Zivilisten zu töten. Es ist wichtig, dass prominente Persönlichkeiten wie Harry und Meghan ihre Stimme gegen den Terrorismus erheben und ihre Unterstützung für Israel und seine Selbstverteidigungsbemühungen zum Ausdruck bringen.

Read:Olga Kurylenko: So anders sieht Bond-Girl Camille heute aus

Natürlich sollten Prominente nicht gezwungen sein, sich zu politischen Themen zu äußern, wenn sie sich nicht darin auskennen oder keine klare Meinung haben. Allerdings ist die Terrorismusbekämpfung eine weltweite Herausforderung und erfordert die Solidarität und Unterstützung aller, insbesondere derjenigen mit Einfluss und öffentlicher Aufmerksamkeit. Wenn Harry und Meghan ihre Stimme gegen Rassismus und Ungerechtigkeit erheben können, sollten sie auch den Mut haben, sich gegen terroristische Gruppen wie die Hamas auszusprechen.

Es besteht auch die Sorge, dass ihre Zurückhaltung in Bezug auf Israel und die Hamas Missverständnisse und Fehlinformationen fördern könnte. Der Konflikt zwischen Israel und der Hamas ist äußerst komplex und es gibt viele Mythen und Vorurteile, die den wahren Charakter und die Motivationen beider Seiten verzerren. Prominente wie Harry und Meghan könnten eine wichtige Rolle dabei spielen, die Menschen über die Realität dieses Konflikts aufzuklären und Fehlinformationen zu bekämpfen.

Es bleibt abzuwarten, ob Harry und Meghan ihre Meinung zu Israel und der Hamas in Zukunft klären werden. Die Welt braucht Führungspersönlichkeiten, die sich keine politische Opportunität entgehen lassen und sich klar gegen terroristische Extremisten positionieren. Es ist an der Zeit, dass Harry und Meghan diese Gelegenheit nutzen, ihre Unterstützung für Israel und ihren Kampf gegen den Terrorismus zum Ausdruck zu bringen.

Read:“Die Lebensfreude ist weg”: Freund spricht über Zustand von Bruce Willis

Anders dan signaal Vater König Charles III. en met de boodschap van zijn broer prins William is de Britse prins Harry niet duidelijk over de terroristische groepering van de islamisten Hamas over Israël.

De Stiftung Archewell Foundation von Harry und Seiner Ehefrau Herzogin Meghan teilte am Mittwoch (Ortszeit) stelt zichzelf voor “tegen alle daden van terrorisme en brutaliteit”.

“Met onze partners en organisaties en organisaties aan het front in Israël zijn zij, omdat zij dringend betrokken zijn bij hun inspanningen en al hun onschuldige inspanningen, verantwoordelijk voor de mens in Leiden”, staat in het artikel onder het superscript “Mit schweren Herzen ” (Met zware harten) meer.

Koning Charles noemt Angriff van Hamas “barbaars”

Harry (39) en Meghan (42) hebben een leven lang koninklijke plichten en een leven lang met hun kinderen Prins Archie (4) en Prinses Lilibet (2) in Californië. Das Verhältnis zu ihrer Familie in Groot-Brittannië schreeuwt weweer Vorwürfe des Paars als zerrüttet.

Read:Prinz Harry und Meghan Markle bleibt nur noch dieser Ausweg

Waar u in geïnteresseerd bent: Krieg tegen Israël: Alle Neuigkeiten im Live-Ticker

Zowel koning Charles (74) als Thronfolger William en zijn Ehefrau Prinzessin Kate (beiden 41) zijn uiterst kritisch over de Angriffe der Hamas. “Seine Majestät is entsetzt en verurteilt deze barbaarse terroristen in Israël”, zei een voorzitter van Buckingham Palace. Het Kensington Palace, de officiële residentie van William en Kate, maakt deel uit van de terroristische groepering Hamas die de vernietiging van Israël heeft bewerkstelligd. Dat paar is het mooiste. (dpa/mp)

Previous post
Südkoreas Autobauer bereiten den großen Schlag vor
Next post
Will Smith und Jada Pinkett Smith: Hollywood-Paar lebt seit sieben Jahren getrennt