Wirtschaft

SARTORIUS – Gewinnwarnung! Aktie vor Jahrestief

SARTORIUS – Gewinnwarnung! Aktie vor Jahrestief

Der Laborspezialist SARTORIUS hat am Montag eine Gewinnwarnung herausgegeben, die die Anleger verunsichert hat. Die Aktie des Unternehmens fiel daraufhin auf ein Jahrestief.

In der Gewinnwarnung teilte SARTORIUS mit, dass das Unternehmen seine Umsatz- und Gewinnprognose für das laufende Jahr nicht erreichen werde. Als Grund wurde eine schwächere Nachfrage nach Labortechnik und Verbrauchsmaterialien genannt. Insbesondere die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben das Geschäft belastet. Viele Labore mussten vorübergehend schließen und konnten ihre Arbeit nur eingeschränkt fortsetzen.

Die Anleger reagierten enttäuscht auf die Gewinnwarnung und verkauften ihre Aktien. Der Kurs der SARTORIUS-Aktie fiel um mehr als 5 Prozent und erreichte ein Jahrestief von 320 Euro. Damit hat sich der Aktienkurs in den letzten Monaten deutlich vom Allzeithoch entfernt, das im Februar bei über 420 Euro lag.

Die Gewinnwarnung von SARTORIUS zeigt einmal mehr, wie stark die Corona-Pandemie die weltweite Wirtschaft beeinflusst. Viele Unternehmen haben mit einer schwachen Nachfrage zu kämpfen und müssen ihre Prognosen nach unten korrigieren. Auch die Labortechnik-Branche ist von der Pandemie betroffen, da viele Labore ihre Arbeit einschränken oder ganz einstellen mussten.

Trotz der Gewinnwarnung gibt es aber auch positive Nachrichten von SARTORIUS. Das Unternehmen erwartet für das nächste Jahr wieder eine Erholung des Geschäfts. Insbesondere die steigende Nachfrage nach COVID-19-Tests und die Entwicklung von Impfstoffen könnten das Geschäft beleben. Zudem plant SARTORIUS weiterhin Investitionen in den Ausbau der Produktionskapazitäten.

Read:Varta-Aktie fällt auf Nulllinie zurück: Umbau bei Varta dürfte mehrere Jahre dauern – Chef sieht erste Erholungssignale

Die Gewinnwarnung von SARTORIUS hat auch Auswirkungen auf andere Unternehmen der Labortechnik-Branche. Die Aktien von Konkurrenten wie Qiagen und Merck KGaA sind ebenfalls unter Druck geraten. Es bleibt abzuwarten, ob auch diese Unternehmen ihre Prognosen nach unten korrigieren müssen.

Für Anleger stellt sich die Frage, ob die aktuelle Schwäche der SARTORIUS-Aktie eine Kaufgelegenheit darstellt. Der Laborspezialist hat in den letzten Jahren einen beeindruckenden Wachstumskurs hingelegt und konnte seinen Umsatz und Gewinn kontinuierlich steigern. Zudem ist das Unternehmen gut positioniert, um vom wachsenden Markt für Biotechnologie und Pharma zu profitieren.

Allerdings bleibt die Unsicherheit aufgrund der Corona-Pandemie bestehen. Die weltweite Wirtschaft befindet sich in einer Rezession und die Nachfrage nach Labortechnik könnte weiterhin schwach bleiben. Zudem sind die Aktienmärkte derzeit insgesamt volatil, was das Risiko für Investoren erhöht.

Fazit:

Die Gewinnwarnung von SARTORIUS hat die Aktie des Laborspezialisten auf ein Jahrestief gedrückt. Die schwache Nachfrage nach Labortechnik aufgrund der Corona-Pandemie belastet das Geschäft des Unternehmens. Trotzdem gibt es auch positive Nachrichten, da SARTORIUS für das nächste Jahr eine Erholung des Geschäfts erwartet. Für Anleger bleibt die Unsicherheit jedoch bestehen, da die Entwicklung der Pandemie und die weltweite wirtschaftliche Lage weiterhin unberechenbar sind.

Analyse

Read:Neuer Mobilfunktarif GigaMobil XS+ startet

Overhead, meer voorspellingen en verdere acties na het jaar: Sartorius-Aktionäre zou in 2023 voltooid kunnen zijn. Nu 2024 zal alles beter zijn.

  • Sartorius AG – WKN: 716563 – ISIN: DE0007165631 – Kurs: € 321.500 (XETRA)

Daarna heb je in juli de Sartorius-actie en beleef je een geweldige tijd. De Grund waren onder andere omstandigheden van de CEO’s in de Call, maar aan het einde van de drie Quartals met het oog op de Bestellungen-rechne. Maar wie dit nu beseft, zal de operatieve Geschäft waarderen nu het klaar is.

Na de aankoop bedraagt ​​de koopsom in de eerste nieuwe maand 18% van 3.113 miljard. tot 2.546 miljard. EUR. De EBITDA zelf daalde naar 733 miljoen. EUR (Vorjahr 1,05 miljard EUR). De marge ging van 33,8 naar 29,0%. Omdat de Sparte Bioprocess Solutions zijn ontwikkeld met een minimale reactietijd van 18%, gaan ze langer mee dan de bewaarperiode voldoende is.

Prognoses worden genegeerd

In het rapport staat: “Voor de Hintergrund midden in het jaar is het niet zichtbaar, maar ze zijn nog steeds zichtbaar in de toekomst. De resultaten van de externe analyse voor de Sparte Bioprocess Solutions zijn nu in het proces van 18% .” De grote prognose is op een ruggang in het midden van de Zehner-Prozentbereich. Konzernwert soll der Umsatz von Sartorius 2023 is 17% gezonken. Hier kunt u de weersverwachting zien op een ruggang in de niedrigen bis mittleren Zehner-Prozentbereich. De EBITDA-marge zou gemiddeld 28% bedragen. De huidige prognose gaat uit van een tarief van 30% voor rundvlees.

Read:BioNTech-Aktie tiefrot: Schwache Impfstoffnachfrage belastet BioNTech – Hohe Abschreibungen drohen

Als u naar deze informatie kijkt, begrijpt u dat management belangrijk is, dat de dynamiek en volatiliteit in de sector sinds het jaar 2024 is veranderd en dat het jaar 2024 winstgevend is geweest. Een goede voorspelling voor de maand januari. Dan is het duidelijk dat er midden in de klus nog veel werk te doen is. Deze werden uiterst plezierig.

Fazit: Sartorius is een klasse van Unternehmen, de Aktie war Anfang 2022 aber “geprijsd voor perfectie”. Hoewel persoonlijk de sterke start van de huidige koers, de fundamentele Entwicklung überrascht mij vandaag. Deze analisten werden de voorspellingen die nu konden worden aangepast. Er is een kandidaat voor de Watchlist 2024.

In dit geval is een actuele grafiektechnische analyse van de DAX-titels gevonden hier.

Jahr 2022 2023e* 2024e*
Umsatz in Mrd. EUR 4.17 3.58 4.11
Geniet van uw actie in EUR 9.58 6.09 7.46
Gewinnwachtstum -36,43% 22,50%
KGV 34 53 43
KUV 4.8 5.5 4.8
PIN neg. 1.9
Verdeel uw aandeel in EUR 1.44 1.08 1.13
Dividendrendement 0,45% 0,34% 0,35%
*e = erwartet, Berechnungen basieren bei

US-Unternehmen auf Non-GAAP-data

Zertifikate Awards 2023/24 – Jetzt abstimmen und gewinnen!

Op 23 november vond de Zertifikateberater samen met onze stock3 de beste Zertifikate-Emittenten des Jahres aus. Zorg goed voor jezelf: geniet van je reis naar Berlijn! Hier genieten we van de sfeer.

Previous post
Warum die EZB um Italien besorgt ist
Next post
Fifty Shades of Grey & Helene Fischer: Amazon.de feiert 25. Geburtstag